Details

„7. Stolpener LesePodium“ Ein Albert-Sixtus Abend - und die Frage .. Was verbindet ihn mit Stolpen?

Zeit: 20.03.2020, 19:00 Uhr
Ort:Scheune
Beschreibung

Das „7. Stolpener LesePodium" widmet diesen Abend

dem Lehrer und Schriftsteller Albert Sixtus.

Der etwas in Vergessenheit geratene Autor verlebte einen Teil seiner Kinderjahre in Stolpen und besuchte hier die Schule.

Später wurde er ein bekannter Kinderbuchautor und schrieb die bis heute aufgelegte "Häschenschule" und viele weitere Bücher für Kinder und Jugendliche. Aber auch für Erwachsene verfasste er hintergründige Texte, darunter zahlreiche Gedichte.

Um die Verbindung und ein wenig die Geschichte von Albert Sixtus zu Stolpen aufzufrischen, ist zu diesem Podium der Leiter des Sixtus-Archivs, Ulrich Knebel, eingeladen. Er gibt Einblicke zu Leben und Werken. Dazu liest Matthias Stark ausgewählte Texte.

Wir freuen uns auf einen unterhaltsamen Abend.

Schauen Sie vorbei!